Unsere Leistungen

Anästhesie

In Zusammenarbeit mit namhaften Einrichtungen in der Region, bieten wir verschiedene Verfahren der modernen Anästhesie an. Erfahren Sie mehr über unser Angebot und was Sie vor der Narkose beachten müssen.

Was ist Anästhesie?

Während der Anästhesie wird Ihr Körper oder einzelne Körperpartien durch Medikamente in einen Zustand versetzt, in dem keine Schmerzen empfunden werden. Als Anästhesisten betreuen wir Sie vor, während und nach der Anästhesie und ermöglichen Ihren ambulanten oder stationären Eingriff.

Zu unserem angebotenen Spektrum gehören alle gängigen Verfahren moderner Anästhesie:

  • Analgosedierung (Dämmerschlaf)

  • Allgemeinanästhesie (Vollnarkose)

  • Regionalanästhesie (Lokalbetäubungsverfahren)


Wir wählen zusammen mit Ihnen und Ihrem Operateur das sicherste und verträglichste Narkoseverfahren aus.

Dabei werden Sie bei allen Verfahren von Beginn der Anästhesie bis zum Ende lückenlos von einem Anästhesie-Facharzt und einer Fachschwester für Anästhesie betreut und überwacht.
Mehr Informationen vom Berufsverband der Anästhesisten:

Was muss ich bei der Narkose beachten?

Sie selbst tragen zum Erfolg Ihrer Behandlung bei. Helfen Sie deshalb mit, vermeidbare Zwischenfälle auszuschließen.
Beachten Sie bitte unbedingt die hier aufgeführten Verhaltensregeln und halten Sie sich an die Anweisungen Ihres Facharztes.

6 Stunden vorher

Essen Sie nichts mehr und trinken Sie keine trüben Flüssigkeiten.

2 Stunden vorher

Trinken Sie auch keine klaren Flüssigkeiten mehr.
Ausnahme: Vorbereitungstablette(n) mit etwas Wasser

am Anästhesietag

Nicht Rauchen
Nicht Schminken/
Schmuck, Kontaklinsen, Prothesen im Zimmer bzw. zu Hause lassen
Medikamente nur nach Absprache mit Arzt/Ärztin einnehmen.